Sabine König - EFT-Therapeutin - Kontakt: info@seelenklopfen.de
Endlich stressfrei mit EFT
Auflösen von festgefahrenen Überzeugungen und falschen Glaubenssätzen Sich nicht so zu fühlen oder zu verhalten, wie man es gerne möchte, macht ganz schön Stress! Dafür sind meist Blockaden durch alte Glaubens- und Verhaltensmuster verantwortlich, die fast immer aus der Kindheit stammen, meist auf Missverständnissen beruhen und längst nicht mehr gültig oder hilfreich sind. Klassische Beispiele: “Ich darf keine Fehler machen.” oder “So wie ich bin, bin ich nicht liebenswert.” etc. Kennst Du Deine persönlichen “Schriften an der Wand”? 
Beziehungsprobleme Ob es Konflikte in der Partnerschaft sind, mit dem Chef oder den Arbeitskollegen, mit der Vermieterin, den eigenen Eltern oder Kindern; Beziehungsprobleme können sehr belastend sein. Besonders schwierig erscheint der Weg zur Konfliktlösung, wenn wir an unseren eigenen Vorwürfen festhalten und nicht vergeben können. Letztendlich können wir andere Menschen nicht verändern, sondern nur uns selbst. Und wenn wir das schaffen, dann verändert sich häufig unser Umfeld auf scheinbar magische Weise gleich mit!  
Ängste und Phobien Probier es einmal aus und klopf, bevor Du das nächste Mal zum Zahnarzt gehst! Ängste können sehr vielfältig sein: Flugangst, Platzangst, Höhenangst, Prüfungs- angst, Versagensangst, Angst vor bestimmten Tieren, vor Arztbesuchen usw. Mit EFT können wir Ängste sehr gut behandeln und auflösen, oder zumindest soweit reduzieren, dass wir unsere Angst im Griff haben, und nicht umgekehrt! (Bei schwerwiegenden Angststörungen bitte Fachleute aufsuchen!)   
Allergien Heuschnupfen & Co. sprechen sehr gut auf eine Behandlung mit EFT an, da jede Allergie immer auch einen seelischen Hintergrund hat, den man behandeln kann. Auch im Akutfall funktioniert Klopfen meist sehr gut, um die Symptome zu lindern.  Ich selbst hatte 25 Jahre lang Heuschnupfen, bis ich EFT kennengelernt habe. Heute bin ich seit Jahren vollkommen beschwerdefrei! (Bei Gefahr eines anaphylaktischen Schocks nur unter ärztlicher Aufsicht klopfen!)   
Übergewicht Die Ursache von Übergewicht liegt nicht immer nur in einem falschen Essverhalten, sondern auch in negativen Emotionen und falschen Überzeugungen. Was einen Übergewichtigen wirklich vom Schlanksein abhält, sind oft blockierende Selbstsabotagemuster, die irgendwann einmal aus besten Absichten entstanden sind (z.B. Schutz, Solidarität etc.). Beim Abnehmen sind diese unbewussten Muster natürlich wenig hilfreich, wir können sie aber mit EFT herausfinden und auflösen. Dann ist der Weg endlich frei fürs Wunschgewicht!
Lampenfieber Als Musikerin kenne ich das Gefühl sehr gut, auf der Bühne zu stehen und gegen die Nervosität anzukämpfen. Wenn beim Geigen der Bogen zittert oder beim Singen der Atem stockt, wenn beim Sprechen vor Publikum der Mund austrocknet oder ein Blackout alle Gedanken vernebelt, das kann einen ganz schön ins Schwitzen bringen! Die Ursachen sind oft bei Erlebnissen in der Vergangenheit zu finden. Diesen ursprünglichen Stress können wir mit EFT auflösen, und das heutige Problem gleich mit.
Selbstkritik, mangelndes Selbstwertgefühl Viele Menschen haben in ihrer Kindheit die Erziehung durch Elternhaus und Schule so missgedeutet, dass sie sich erst ändern, d.h. verbessern müssen, um in Ordnung zu sein. Daher ist das Selbstbild vieler Menschen eher negativ, wir haben oft sehr hohe Erwartungen an uns selbst und leben ständig in Angst vor Ablehnung und Kritik, während wir auf der Suche nach Anerkennung und Bestätigung sind. Dieses alte Kindheitsmuster endlich loszulassen, bedeutet echte Freiheit!
Befreiung von belastenden Emotionen Auch wenn Gefühle generell zum Leben dazugehören, gibt es doch einige, die sehr unangenehm sein können, besonders wenn wir sie schon sehr lange mit uns herumschleppen. Dazu gehören vor allem Angst, Wut, Traurigkeit, Neid, Eifersucht, Ohnmacht, Scham und Schuldgefühle. Natürlich können wir unsere “negativen” Emotionen nicht einfach für immer loswerden, aber wir können mit EFT den Grad der Belastung, den Stresswert herunterklopfen. Dadurch fällt es uns leichter, all unsere Gefühle als einen Teil von uns zu akzeptieren und keine Angst mehr vor ihnen zu haben.  
Diese Liste ist noch lange nicht vollständig. Gary Craig, der Entwickler von EFT, pflegt zu sagen: “Try it on everything!”
Wobei kann EFT hilfreich sein?
Sabine König - EFT-Praktikerin Kontakt: info@seelenklopfen.de
Endlich stressfrei mit EFT
Befreiung von belastenden Emotionen Auflösen von falschen Glaubenssätzen Beziehungsprobleme Ängste und Phobien Lampenfieber Allergien Übergewicht Trauerbewältigung Mangelndes Selbstwertgefühl Trauma heilen Psychosomatische Symptome Geldprobleme usw. usw.  
Diese Liste ist noch lange nicht vollständig. Gary Craig, der Entwickler von EFT, pflegt zu sagen: “Try it on everything!”
Wobei kann EFT hilfreich sein?