Inspiration

Brief an die Menschheit

Liebe Freunde!

Wir sind bei Euch. Immer. Das wissen viele von Euch noch nicht, oder vielmehr, sie haben es vergessen. Wir sind trotzdem immer bei euch. Und jetzt, wo Ihr es wisst, vergesst es nicht gleich wieder!

Unsere Botschaft an Euch lautet: Es wird alles gut.

Es sieht im Moment nicht danach aus, wir wissen das. So vieles liegt in der Welt im Argen. Es quietscht hier und rumpelt da, die Welt scheint zu brennen. Deshalb ist für Euch das Wichtigste, dass Ihr im Vertrauen bleibt. Habt Vertrauen, meine lieben Freunde! Es wird sich alles zum Guten wenden! Die „Bösen“ in Eurer Welt werden es nicht mehr lange aushalten. Sie werden gehen. Bald. Wann das sein wird, das hängt von Euch ab. Je mehr Menschen ins Vertrauen gehen und sich für Frieden in ihrem Inneren entscheiden, desto schneller wird es gehen.

 

Gesunde ErnährungUnd hier kommt unsere eigentliche Botschaft:

Esst und trinkt wieder, was euch wirklich gut tut! Ihr glaubt gar nicht, wie wichtig es ist, dass Ihr Euch von etwas ernährt, das Euer Energiefeld in eine hohe Schwingung bringt. Schmeißt Euer Fastfood über Bord! Hört damit auf, andere Lebewesen auf grausame Weise zu töten und zu verspeisen. Sie sind Eure Brüder und Schwestern auf diesem wunderbaren Planeten Erde! Tief in Eurem Herzen wisst Ihr genau, dass es nicht in Ordnung ist, wie Schlachttiere bei Euch behandelt werden. Ihr wisst, dass es nicht in Ordnung ist, Eure zarte Erdatmosphäre mit so vielen giftigen Abgasen zu verpesten. Ihr wisst, dass es nicht in Ordnung sein kann, wie bei Euch Alte, Kranke und Kinder behandelt werden.

Folgt wieder Eurem Herzen! Hört genau hin, was Euer Herz Euch zu sagen hat! Denn das ist eine Menge! Eure innere Stimme hat gegen den lauten Fernseher und die lauten Angstschürer in Eurer Gesellschaft nur keine Chance, zu Euch durchzudringen. Deshalb schaltet Eure Handys ab und zu mal aus! Schaltet den Fernseher aus, um in der Stille zu lauschen. Euer Herz ruft Euch ganz leise, aber immer eindringlicher. Habt Ihr das schon bemerkt? Sobald es leise wird um Euch, beschleicht Euch ein ganz komisches, ungewohntes Gefühl, das Ihr erstmal nicht einordnen könnt. Ihr kennt es gar nicht mehr, deshalb ist es Euch unangenehm. Habt jetzt in diesem Moment einmal den Mut, hinzuhören und dieses Gefühl auszuhalten. Es ist Eure Seele, die Euch etwas mitzuteilen hat. Wenn Ihr sie überhört, dann wird sie versuchen, auf anderen Wegen zu Euch durchzudringen. Vielleicht über ein körperliches Symptom, das Euch genau das nicht mehr ermöglicht, womit Ihr Euch sonst immer erfolgreich abgelenkt und von Eurem eigentlichen Weg abgebracht habt. Vielleicht auch mit anderen Dingen, wie etwa Visionen. Immer mehr Menschen bekommen derzeit Visionen, mit denen sie nur nicht immer etwas anzufangen wissen.

Hört auf Eure innere Stimme! Sie kennt die Lösung für Eure Probleme! Sie weiß genau, was zu tun ist, um diesen Planeten wieder in das friedvolle, wunderschöne Paradies zu verwandeln, das er einmal war! Sucht die Lösung nicht weiter im Außen, vertraut nicht weiter darauf, dass irgendwelche Politiker diese Welt retten werden. Ausgerechnet den Menschen, die noch am tiefsten schlafen, vertraut Ihr das Schicksal Eures Planeten an! Da gibt es viele Menschen, die deutlich weiter sind in Ihrer Entwicklung und viel weisere Entscheidungen treffen können. Nämlich Entscheidungen aus dem Herzen heraus. Wenn diese Menschen in Eurer Gesellschaft das Sagen hätten, dann gäbe es keine Kriege mehr. Es gäbe keine grausamen Tierfabriken mehr, und es würden keine Wälder mehr abgeholzt. Sie würden Euch lehren, wie Ihr den Frieden in Eurem Inneren wiederentdecken könnt, jede(r) einzelne von Euch. Ihr könntet so viel von ihnen lernen!

Es ist wunderbar, dass immer mehr Kinder geboren werden, die bereits mit einem enormen Potenzial an Weitblick und einem Sinn für die außerordentliche Schönheit dieser Welt geboren werden. Glücklicherweise werden diese Kinder später Eure gesellschaftlichen Führer sein, wenn die jetzige Generation von Tiefschläfern die Bühne verlassen hat.

Ja, es ist eine Bühne! Macht Euch das bewusst, dass Eure Welt nur ein großes Schauspiel ist, in dem Ihr mitten drin steht. Ihr seid Schauspieler, Regisseur und Zuschauer zugleich. Ihr habt sozusagen das goldene Ticket gewonnen, um in diesen bewegten Zeiten auf Eurer wundervollen Erde inkarniert zu sein. Was glaubt Ihr, wie viele Seelen dafür Schlange gestanden haben? Es ist eine große Ehre, dass Ihr dabei sein dürft, und die Möglichkeit habt, diese Welt komplett neu zu gestalten. Aus dem Herzen heraus, nach Euren gemeinsamen Wünschen und Vorstellungen. Seid kreativ! Umso schöner wird die neue Erde werden, umso glücklicher werdet Ihr alle darauf leben können.

Habt Geduld. Noch sind wir nicht so weit. Noch habt Ihr nicht die Entscheidung getroffen, dass das Alte ab sofort vorbei ist und das Neue begonnen hat. Aber es gibt überall auf der Welt schon großartige Bestrebungen und Zeichen für die neue Zeit. Habt Vertrauen! Das goldene Zeitalter naht, auch wenn es momentan noch nicht so aussieht.

 

Anleitung zum GlücklichseinNun folgt eine einfache Anleitung, was jede(r) einzelne von Euch tun kann, um den Aufstieg zu beschleunigen:

1. Habt Vertrauen, dass jeder einzelne Augenblick Eures Lebens perfekt ist, so wie er ist. Nichts muss hinzugefügt oder weggenommen werden. Alles hat einen guten Sinn und wird letzten Endes zum Ziel führen.

2. Kümmert Euch um Euch selbst. Verleugnet nicht länger Eure Schönheit, Weisheit und Eure Begabungen. Ihr seid leuchtende Engel auf Erden, und keine hässlichen Entlein. Das sind nur alte Gedankenprogramme, die Ihr nun über Bord werfen dürft.

3. Holt Euch Hilfe, wenn Ihr nicht wisst, wie das mit dem Über-Bord-Werfen funktionieren soll. Es gibt Menschen, die schon sehr fleißig an sich arbeiten und Euch zeigen können, auf welche Weise Ihr das bewerkstelligen könnt. Habt Vertrauen. Sucht Euch Berater, Coaches oder Heilpraktiker, die Euch auf diesem Weg ein Stück begleiten.

4. Habt Mut! Viele von Euch haben schon viele tolle Ideen, wie man die Welt verändern kann, trauen sich aber noch nicht, aktiv zu werden. Ihr verbreitet positive Informationen über die sozialen Medien, was auch schon hilfreich ist, aber jetzt dürft Ihr noch einen Schritt weitergehen! Habt den Mut, einfach mal Dinge auszuprobieren. Macht einfach mal etwas Neues! Das, was Euer Herz Euch rät! Im schlimmsten Fall wird daraus eine Erfahrung.

5. Findet die Liebe in Eurem Inneren wieder. Manche Menschen haben sich sehr von ihren Gefühlen abgespalten und können die Liebe in ihrem Inneren kaum noch wahrnehmen. Habt Vertrauen, dass sie noch da ist. Inneres KindEs wird jetzt Zeit, dass die Wolken sich verziehen, und die Sonne darunter wieder zum Vorschein kommt. Ihr könnt das Gefühl der Liebe üben, indem Ihr Euch Eure wunderschönen Blumen im Garten anschaut, Euer Haustier streichelt und Eure Kinder in die Arme nehmt. Fühlt dabei bewusst und intensiv das Gefühl von Liebe. Es ist eine Frage des Trainings, für viele ist dieses Gefühl etwas ungewohnt, aber es kommt wieder.

Ihr könnt Euch auch einmal in die Stille setzen, die Augen schließen und Euren Herzraum visualisieren. Stellt Euch vor, wie Euer Herz einen goldenen, glitzernden Schimmer bekommt, der sich immer mehr ausweitet. Das Glitzern wird immer heller und leuchtet nun über Euren Körper hinaus. Dann weitet es sich noch mehr aus, es leuchtet den gesamten Raum aus, dann das ganze Haus, den gesamten Straßenzug, die ganze Stadt, und schließlich den gesamten Planeten. Ihr überflutet alle Lebewesen auf diesem Planeten mit Eurer Liebe. Übt das jeden Tag! Nehmt Euch jeden Tag 10 Minuten Zeit dafür, und die Welt wird sich verwandeln.

6. Versucht möglichst, den Strahlungen durch WLAN und Mobilfunknetze aus dem Weg zu gehen. Es schädigt Eure Zellen stärker, als Ihr das bisher angenommen habt. Schützt Euch davor, indem Ihr Eure Wlanrouter nachts ausschaltet und tagsüber das Handy in den Flugzeugmodus schaltet. Wenn Ihr es nicht aushalten könnt, von der Welt abgeschnitten zu sein, wenn Eure sozialen Medien nicht ständig präsent sind, dann habt Ihr direkt ein wichtiges Thema gefunden, an dem Ihr arbeiten könnt.

Entdecke das Leuchten in Deinem Inneren!7. Erlöst Eure alten, negativen Emotionen und schickt sie ins Licht. Beispielsweise dieses Gefühl, „außen vor“ zu sein und nicht an der Gemeinschaft teilhaben zu können, sobald Ihr Euer Handy mal zuhause vergessen habt oder wenn es im Flugzeugmodus ist. Was ist das für ein Gefühl? Setzt Euch einmal in Ruhe hin und spürt in dieses Gefühl hinein. Was ist da? Ist es Einsamkeit? Traurigkeit? Wut vielleicht, oder Ohnmacht? Was würde passieren, wenn Ihr gar keine elektronischen Geräte mehr hättet, um am virtuellen sozialen Leben teilzunehmen? Welche Gefühle werden dabei ausgelöst? Lasst diese Gefühle einmal in Euch aufsteigen, habt den Mut, Euch nicht davon abzulenken oder davor wegzulaufen. Denn hier, genau hier liegt der Schlüssel zu Eurem Glück und Eurer körperlichen und psychischen Gesundheit.

Wenn Ihr es schafft, diese alten, unangenehmen Gefühle zu transformieren, indem Ihr sie liebevoll in den Arm nehmt und wertschätzt, dann seid Ihr frei. Je mehr Ihr Eure Gefühle akzeptieren und sogar lieben könnt, umso leichter und schneller werden sie sich auflösen und sich in pure Liebe und Lebensfreude verwandeln. Wenn alle Menschen diese innere Arbeit machen, wird es bald in Eurer Welt nur noch positive Schwingungen und Frieden geben. Was für eine wunderbare Vision!

Lasst Euch nicht entmutigen, wenn es nicht so schnell geht und Euch nicht so leicht erscheint. Es ist ein Prozess, kein einfaches Schalter umlegen. Für diesen Prozess seid Ihr hier hergekommen, Ihr, die das hier jetzt lesen und sich davon berührt fühlen. Um diesen Weg zu gehen und mutige Pioniere für die gesamte Welt zu sein. Dieser Prozess ist es, der Eure Welt gesund macht. Das ist Euer Lebenssinn, Euer Seelenplan. Ihr seid diejenigen, die den Schlafenden unter Euch den Weg zeigen.

Viele von Euren Machthabern suchen noch verzweifelt nach dem Ausgang. Sie stochern sozusagen im Nebel und suchen und suchen, aber leider an der falschen Stelle. Sie verstehen nicht, was Jesus damit sagen wollte, wenn er davon sprach, dass das Königreich im eigenen Inneren zu finden ist, und nicht im Außen. Dass wir in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt sein sollen. Dass wir mit der Illusion leben, aber nicht in der Illusion des Lebens gefangen sein sollen.

 

Bedenkt, dass alles im Grunde nur ein Theaterstück ist. Ein wahnsinnig gut gemachter 3D-Kinofilm, in dem Ihr die Hauptakteure seid. So gut gemacht, dass Ihr es für die echte Realität haltet. Nichts anderes ist Eure Welt. Stellt Euch den Film „The Matrix“ vor, aber mit weniger Destruktivität und Gewalt, sondern neutraler und liebevoller. Ihr seid nicht hier, weil Ihr von bösen Maschinen gekidnappt wurdet, sondern weil Ihr es auf höchster Ebene selbst so entschieden habt. Jeder von Euch hat sein OK gegeben, in dieser Zeit auf der Erde zu inkarnieren und die große gemeinsame Aufgabe zu bewältigen: Die Erde wieder zu dem wunderbaren Ort zu machen, der sie einmal war. Viele von Euch waren auch damals in Atlantis schon mit dabei, Ihr könnt Euch aber momentan kaum daran erinnern. Auch der Untergang dieses hoch entwickelten, wunderschönen Kontinents war eine große bewegende Zeit. Eine Ära ging zuende, und die Erde versank im Tiefschlaf. Nun ist die Zeit des Erwachens wiedergekommen, was für eine aufregende Zeit! Und Ihr seid dabei! Ihr habt das goldene Ticket gezogen! Macht etwas draus!

Wisst, dass wir immer bei Euch sind. Ihr seid niemals allein. Wir begleiten Euch auf Schritt und Tritt und schenken Euch unsere Führung. Ihr dürft Euch noch öfter trauen, diese Führung auch anzunehmen! Auch wenn Ihr uns nicht mit Euren physischen Augen sehen könnt, sind wir dennoch immer bei Euch. Wenn Ihr ganz genau hinschaut und aufhört, an Zufälle zu glauben, werdet Ihr feststellen, dass die ganze Welt voller Wegweiser ist, die wir für Euch hingestellt haben. Wenn eine Situation auf den ersten Blick sehr unangenehm für Euch ist, dann versinkt nicht in Frust oder Selbstmitleid. Sondern fragt Euch, welchen guten Sinn diese Situation für Euch hat. Schenkt sie Euch vielleicht dafür andere Vorteile? Wenn Ihr Euch beispielsweise ein Bein gebrochen habt und wochenlang nicht zur Arbeit gehen könnt, dann überlegt, welche Vorteile daraus entstehen. Ihr habt vielleicht mehr Zeit für Euch und Eure Kinder, Zeit um spannende oder erhellende Bücher zu lesen, überhaupt mal herunterzufahren und Euch vom ständigen Dauerstress des Arbeitsalltags zu erholen. Das sind doch schon eine Menge Vorteile!

Diese Übung könnt Ihr auch bei kleineren Dingen machen. Wenn Eure Freundin Eure Verabredung spontan absagt, dann könnt Ihr Euch darüber ärgern, Ihr könnt aber auch denken: „Wie schön! Ich habe gerade zwei Stunden freie Zeit geschenkt bekommen!“ Und dann tut Euch etwas Gutes, oder nehmt Euch die Zeit für etwas, das Ihr sonst immer hinten angestellt habt. Beispielsweise ein Spaziergang in der Natur, der Euch wieder erdet und Euch die hoch schwingenden Energien der Bäume und Pflanzen spüren lässt.

Sprich liebevoll mit Deinen OrganenDer Sinn aller Lebenssituationen ist genau der, den Ihr ihm gebt. Ihr könnt selbst darüber bestimmen, was ein Ereignis Euch sagen will. Wenn Ihr wollt, dass ein Ereignis eine positive Bedeutung hat, dann ist es auch so. Versucht, in allem das Schöne und Gute zu erkennen. Auch in den vermeintlich noch so schlimmen Situationen. Habt Ihr es nicht auch schon oft erlebt, dass Ihr nach so einem Ereignis im Nachhinein erkennen konntet, wofür es letzten Endes gut war? Dass sich viele positive Dinge in Eurem Leben ohne dieses Ereignis gar nicht ergeben hätten? Die tiefste Krise kann Eure größte Chance sein. Versucht daher schon im Vorhinein darauf zu vertrauen, dass auch diese Situation sich im Nachhinein wieder als etwas Positives herausstellen wird, auch wenn Ihr es jetzt noch nicht sehen könnt.

Habt Vertrauen. Lasst Euch fallen in das Vertrauen, dass jeder Augenblick Eures Lebens genau richtig ist. Dass IHR richtig seid. Dass Ihr immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort seid. Lasst Euch einfach vom Leben tragen, anstatt dagegen anzukämpfen. Schmeißt das Konzept des sogenannten „Zufalls“ über Bord. Dann werdet Ihr Euch nie wieder ohnmächtig von den Wogen des Lebens hin und her geworfen fühlen. Alles hat seinen guten Sinn. Erwartet nur das Beste vom Leben, dann wird es geschehen. Es ist für alle genug da. Versprochen! Lasst Euch nicht von der Konsumgesellschaft einreden, Ihr wärt in irgendeiner Weise nicht vollkommen und bräuchtet dafür erst das neueste Handy oder die trendigsten Klamotten. Ihr seid bereits perfekt, so wie Ihr seid. Denkt jeden Tag daran, schreibt es auf Euren Badezimmerspiegel. Sagt euch den Satz „Ich bin perfekt, so wie ich bin“ so lange, bis Ihr anfangen könnt, ihn zu glauben. Denn es ist die Wahrheit. Nichts als die reine Wahrheit.

Seid gesegnet, meine lieben Freunde, und beherzigt meine Worte. Die Welt wird sich zum Guten wandeln, sobald Ihr Euch dafür entscheidet. Es wird nicht durch weltliche oder religiöse Führer geschehen, sondern durch Euch. Ihr alle seid gefragt, den Frieden in die Welt zu bringen, indem Ihr im Kleinen bei Euch selbst anfangt. Wenn jede(r) einzelne von Euch Frieden und Mitgefühl im Herzen trägt, wird es auf der Welt keine Kriege mehr geben. Wie heißt es so schön in einem Lied von Udo Lindenberg: „Stell Dir vor, es ist Frieden, und alle gehen hin!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.